• Corinna

OTTO GOURMET meats LIEBHERR - Oder: David & Goliath auf gemeinsamer Mission

Die Geschichte vom Zweikampf zwischen David und dem Krieger Goliath ist eine bekannte Geschichte aus dem Alten Testament.

Für alle, die nicht so bibelfest sind, hier eine kurze Zusammenfassung: David, normal groß gewachsen, steht auf dem Schlachtfeld Goliath gegenüber, einem Gegner, der ihm mit etwa zwei Meter Größe körperlich deutlich überlegen zu sein scheint. An der Stelle, wo man jetzt denken würde, dass David aufgeben und nach Hause gehen kann, gelingt es David seinen Gegner mit einer einfachen Steinschleuder zu besiegen.

Die Moral von der Geschicht: es kommt nicht auf die Größe an! In Bezug auf die Körpergröße versteht sich.


Wieso ich euch heute Nachhilfe in Religion gebe? Nicht, um mit meinem Wissen aus Kinderbibel und Schulunterricht zu glänzen, sondern weil ich euch von einer spannenden Kooperation erzählen will, im Rahmen derer ich mich zu Anfang ein bisschen wie David gefühlt habe. Kleiner Spoiler: in unserer Geschichte ist Goliath zwar auch um einiges größer als ich bzw. OTTO GOURMET, dafür aber deutlich netter als der Goliath aus der Bibel. An den Einsatz einer Steinschleuder mussten wir zu keinem Zeitpunkt denken.


Wer ist Goliath?

Goliath ist in diesem Fall die Firma LIEBHERR. Ihr habt mit Sicherheit schon von ihr gehört. Im Jahr 1949 fiel mit der Erfindung des mobilen Turmdrehkrans der Startschuss der Erfolgsgeschichte. Heute gilt LIEBHERR als Experte auf den verschiedensten Gebieten und ist international vertreten und erfolgreich.

Ich muss zugeben, dass ich gar nicht wusste, dass LIEBHERR eigentlich mit Kränen angefangen hat. Ich kannte LIEBHERR vor allem für die Kühlgeräte, die man in jedem gut sortierten Elektrofachmarkt findet. Tolle Geräte mit allerlei Funktionen. Natürlich nicht billig, aber grade bei OTTO GOURMET weiß man auch, dass Qualität ihren Preis hat.

Das erste TreffenUnd mit so einem Giganten wie LIEBHERR zusammenzuarbeiten? Hätten wir uns nicht träumen lassen. Umso mehr haben wir uns gefreut, als im März unser Telefon klingelte und Heinz-Jürgen Pick von der Agentur Pick Me Up aus Hamburg bei uns anrief. Der hielt uns zwar für einen kurzen Moment für eine Tochterfirma der OTTO Group (wenn wir nur jedes Mal einen Euro kriegen würden, wenn das passiert!), aber das Missverständnis war schnell geklärt und so verabredeten wir uns mit ihm und dem Leiter der Marketingabteilung von LIEBHERR, Günther Sproll, für ein erstes Treffen. Das war aber kein Businessmeeting im klassischen Sinne, sondern auf Grund der engen Termintaktung von Herrn Sproll trafen wir uns alle am Düsseldorfer Flughafen bei Starbucks. Das Eis war schnell gebrochen und Herr Sproll outete sich als absoluter Fleischfan. Durch seine eigene Leidenschaft zu gutem Fleisch und Qualität hatte er selbst die Idee, dass wir der richtige Partner für sein nächstes Marketingprojekt sein könnten. Ich kann’s nicht anders sagen: da waren wir ganz schön stolz! Und schnell war klar: das wird was mit uns!


Der Schlachtplan steht!

Der Plan sah dann so aus: Während eines festgesteckten Aktionszeitraums können die Kunden im Elektrofachmarkt einen LIEBHERR Kühlschrank kaufen. Wenn sie sich dann mit der Seriennummer ihres Geräts online registrieren, kommen wir ins Spiel und schenken den Kunden einen 60,-€ Gutschein für unseren Shop. Denn unser Fleisch macht sich natürlich im BioFresh Fach eines LIEBHERR Kühlschranks besonders gut. Es ist genau der richtige Ort, um sein Lieblingssteak schonend aufzutauen. Bei knapp über 0° ist so die optimale Ausgangsqualität für die anschließende Zubereitung garantiert!

Ein Steak für die Kreativität

Für ein zweites Treffen, diesmal zwar ohne Herrn Sproll dafür aber mit einem zweiten Kollegen von Pick Me Up, trafen wir uns beim MännerMetzger. Sage und schreibe fünf Stunden saßen wir alle zusammen, um die finalen Details der Kooperation zu besprechen.

Irish Hereford Prime Rinderrippe 20 Stunden bei 66 °C geschmort, Kartoffelstampf, Blattspinat & Jus

Natürlich gab’s zwischendrin auch ein leckeres Mittagessen in Form von Steak – wir wollten unseren Gästen aus Hamburg schließlich auch mal in der Praxis beweisen, was OTTO GOURMET kann und nicht nur davon reden.


Gesagt, getan. Die anschließende Zusammenarbeit lief reibungslos ab! Obwohl wir zu Anfang natürlich etwas Sorge hatten, dass eine Kooperation mit einer Firma vom Kaliber wie dem von LIEBHERR etwas unausgewogen sein könnte (OTTO GOURMET David, LIEBHERR Goliath!), merkten wir schnell, dass die Zweifel absolut unbegründet waren! „Auf Augenhöhe“ beschreibt die Arbeit wahrscheinlich am besten. So wurden wir stets in die Entwicklung des Projekts mit einbezogen und unsere Änderungswünsche wurden durchweg berücksichtigt. Kein Wunder also, dass beide Seiten mit dem Ergebnis absolut zufrieden waren!

Wer sich selbst ein Bild machen will, der sollte vom 1. Oktober bis 31. Dezember einen Expert-Markt in seiner Nähe aufsuchen! Dort könnt ihr die Aktionsgeräte von LIEBHERR kaufen, euch mit der Seriennummer eures neuen Highend-Kühlschranks registrieren und innerhalb von zwei Wochen schicken wir euch euren persönlichen 60,-€ Gutschein zur Einlösung in unserem Shop zu.

Weitere Infos findet ihr hier.


Jetzt sind wir natürlich sehr gespannt, wie die Aktion laufen wird! So oder so war es ziemlich spannend mit so einem großen Partner wie LIEBHERR zusammenzuarbeiten. Wir haben gemeinsam einige Steine ins Rollen gebracht, aber eine Steinschleuder haben wir dafür zum Glück nicht gebraucht.

  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2018 | blogaufbeef.de Food-Blog. All Rights Reserved. | HINWEIS ZUM URHEBERRECHT: Die Rechte an den Texten und Fotos liegen bei "BlogaufBeef.de" und dürfen nicht ohne unsere ausdrückliche Zustimmung verwendet werden.