• Jenny

Ein Stück Sylt zuhause genießen!

Aktualisiert: 23. Okt 2018



Ihr kennt das: man ist Urlaubsreif, aber die Zeit für Urlaub fehlt. Man versucht also, irgendwie dieses Urlaubsfeeling zu ersetzen. Sonne gibt’s nicht auf Knopfdruck. Aber genießen wie im Urlaub – das geht auch zu Hause.

Heute wünsche ich mich also auf Sylt. Dort zuhause: die Sansibar und ein Steak, das ich nicht vergessen werde. Wie der Zufall so will, gibt es genau dieses Steak online zu kaufen. Auf otto-gourmet.de bestelle ich also das Sansibar BBQ Steak Paket und hoffe, ich bringe mich zumindest im Geiste zurück auf die Insel.

Das Steak kommt perfekt an, wird über Nacht aufgetaut und vor der Zubereitung noch auf Zimmertemperatur gebracht (so gibt es die beiliegende Zubereitungsanleitung vor).

Mit dabei: Fett zum anbraten und Salz zum Würzen. Letzteres gebe ich im Freundeskreis weiter, da ich glücklicherweise ohnehin im Besitz der großartigen Murray River Salt Flakes bin. Im Big Pack :P

Dank der ausführlichen Anleitung, sollte man meinen, bei der Zubereitung kann nichts schief gehen. Zur Nummer sicher, hole ich trotzdem den Steak Champ raus. Der passt so gerade in das Steak und bringt mich auf die sichere Seite.

350 g wiegt das Sansibar Steak vom US Beef aus der Schulter. Vor lauter Fleisches-Freude, hab ich alles andere vergessen. Aber wer braucht schon Beilagen? Heute gibt’s also nur Steak mit Salz – und ich kann es wärmstens empfehlen.


  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2018 | blogaufbeef.de Food-Blog. All Rights Reserved. | HINWEIS ZUM URHEBERRECHT: Die Rechte an den Texten und Fotos liegen bei "BlogaufBeef.de" und dürfen nicht ohne unsere ausdrückliche Zustimmung verwendet werden.